DECHEMAX Initiative für Chemische Technik und Biotechnologie

Wissenschaftstage 2013

Wissenschaftstage 2013

09. Oktober, Prof. Dr. Matthias Ducci, Karlsruhe Jeweils von 15:00 bis 16:30

19. September:

15.00 - 16.30 Uhr

Wie verhext - Überraschendes mit Luft

Dr. Gerhard Heywang hat mal wieder in seiner Experimentierkiste gekramt und einen neuen, luftigen Experimentalvortrag zusammengestellt. In diesem scheint die Welt nicht mehr in Ordnung zu sein:

In einer Flasche einen Luftballon aufblasen, geht das? Was macht der Flaschenteufel und warum? Korken fallen auf eine Tischplatte und bleiben senkrecht stehen. Metallscheiben wollen nicht in ein Schnapsglas fallen. Ein nicht präparierter Tischtennisball verweigert sich auf Wasser zu schwimmen; dafür lässt er sich auf einem Strohhalm balancieren. Dass sich eine Umkehrlinse bei roten und blauen Buchstaben unterschiedlich verhält, muss man gesehen haben, sonst glaubt man es nicht. Mit einer Bologneser Flasche kann man einen dicken Nagel in Holz schlagen, andererseits reagiert diese sehr empfindlich und zerspringt in tausend Teile.

Alle Experimente folgen naturwissenschaftlichen Grundgesetzen, die auf verständliche Weise erläutert werden, und sind doch überraschend und unterhaltsam.

 

 09. Oktober:

15.00 - 16.30 Uhr

Farbstoffe - ein bunter, spannender und experimenteller Einblick

Prof. Dr. Matthias Ducci von der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt der Farben.

Farbstoffe sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Textilien, Lebensmittel, Spielzeug: So ziemlich allen Bedarfsgegenständen werden Farbstoffe zugesetzt.

In seinem Vortrag beschäftigt er sich zunächst mit Lebensmittelfarbstoffen. In zahlreichen, farbenfrohen Experimenten zeigt er, dass diese spannende chemische Reaktionen eingehen können und dabei auch etwas über ihre molekulare Struktur verraten.

Im zweiten Teil des Vortrags stehen Fluoreszenzexperimente mit Kosmetika, wie z. B. Badeperlen und Badewasserfarben, im Mittelpunkt. Hierbei treten spannende Effekte auf, die mit weiteren chemischen Versuchen erklärt werden.

Der Vortrag ist für Klassen der Oberstufe geeignet.

 


Copyright: DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 27.09.2017